Beiträge

Ergebnisse LM Tireur Frauen 2019

Landesmeisterschaft Tireur am Sonntag, 11.08.2019, Boostedt, 8 Anmeldungen, 8 Starterinnen.

Platz 1 und Landesmeisterin
Eddi Röske-Weber (Lübecker BC)

Platz 2 und Vizemeisterin
Anja Cornils (Lemsaler SV)

Platz 3
Bianca Barthel (NPC Kiel) und Ilka Hasse (Altonaer BC)

Die Teilnehmerin an der DM Tireur Frauen wird erst im Anschluss der LM Frauen benannt.

Vorrunde
1. Bianca Barthel (24 Punkte)
2. Ilka Hasse (23)
3. Eddi Röske-Weber (12)
4. Anja Cornils (6)
5. Rosemarie Bülow (5)
6. Martina Theill (4)
7. Christine Wiese (3)
8. Nathalie Grothoff (1)

Halbfinale
Bianca Barthel – Anja Cornils 8 : 16
Ilka Hasse – Eddi Röske-Weber 7 : 16

Finale
Anja Cornils – Eddi Röske-Weber 13 : 16

Ergebnisse LM Tireur Frauen 2018

Landesmeisterschaft Tireur am Sonnabend, 08.09.2018, Viöl, 14 Anmeldungen, 14 Starterinnen.

Platz 1 und Landesmeisterin
Edeltraud Röske-Weber (Lübecker BC)

Platz 2 und Vizemeisterin
Michaela Reinke (Kugel Klub Siebenbäumen)

Platz 3
Anja Cornils (Lemsahler SV) und Gönke Rohwedder (SSV Brammer)

Für den PV Nord e.V. nimmt Michaela Reinke an der DM Tireur Frauen teil.

Vorrunde (verkürzt, nur zwei Kugeln aus 7 und 8 m)
1. Anja Cornils (Lemsahler SV) 11 Punkte
2. Michaela Reinke (Kugel Klub Siebenbäumen) 8 Punkte
3. Gönke Rohwedder (SSV BRammer) 6 Punkte
4. Edeltraud-Röske-Weber (LBC) 5 Punkte
5. Ilka Hasse (ABC) 3 Punkte
5. Marion Lange (IPC) 3 Punkte
5. Ingrid Matthiesen (Viöl) 3 Punkte
5. Christine Wiese (TuS Lübeck) 3 Punkte
9. Tatjana Weißbeck (IPC) 2 Punkte
10. Nathalie Grothoff (Sankt Pauli) 1 Punkt
11. Jutta Clausen (Viöl) 0 Punkte
11. Annegrete Frömling (Geest-Bouler) 0 Punkte
11. Maike Paustian (Dingen) 0 Punkte
11. Petra Repenning (LBC) 0 Punkte

Halbfinale
Platz 1 Anja Cornils – Platz 4 Edeltraud Röske-Weber (4 zu 12)
Platz 2 Michaela Reinke – Platz 3 Gönke Rohwedder (7 zu 1)

Finale
Edeltraud Röske-Weber – Michaela Reinke (12 zu 6)

Oscar Hodonou Deutscher Meister Tir de précision

Bei der 17. Deutschen Meisterschaft Tir de précision am 25./26. August 2018 erreichte Oscar mit 38 Punkten in der Vorrunde Platz 2 und qualifizierte sich sicher für das 1/4 Finale.

Das Viertelfinale gewann Oscar 27 zu 21 gegen Nicholas Mari aus Bayern, das Halbfinale 41:34 gegen Toufik Faci aus NRW.

Im Finale gegen Manuel Strokosch (Saarland), der den DPV im Oktober bei der EM 1:1 vertreten wird und mit 58 Punkten den inoffiziellen deutschen Rekord hält,  hieß es am Ende 44:31.

Damit verwirklichte Oscar seinen Traum, wie er auf seiner Facebook Seite postete.

Bei der gleichzeitig ebenfalls in Tromm stattfindenden DM Tête á Tête errang Oscar darüber hinaus die Bronzemedaille. Im Halbfinale musste er sich gegen Jannik Schaake mit 06:13 geschlagen geben.

Alle anderen DM Teilnehmer des PV Nord schieden schon in der Poule Runde mit zwei Niederlagen aus. Lediglich Michael Bosold erreichte mit einem Sieg noch die Barrage, die er dann leider auch verlor.

Im B-Turnier kam es im 1/4 Finale zum Duell zwischen Jesko Gurkasch und Christian Husmann. Christian gewann zu 08 und verlor erst im Finale gegen Bernd Lubitz mit 06:13. Ein schöner Erfolg.

Ergebnisse LM Tireur 2018

Landesmeisterschaft Tireur am Sonnabend, 11.08.2018, Boostedt, 17 Anmeldungen, 12 Starter.

Platz 1 und Landesmeister
Hery Andrianavalona (Hamboule)

Platz 2 und Vizemeister
Quentin Nitsch (Idstedter PC)

Platz 3
Oskar Hodonou (Lübecker BC)

Der Teilnehmer an der DM Tireur ist Oskar Hodonou.

Vorrunde (verkürzt, nur zwei Kugeln aus 7 und 8 m)
1.  Quentin Nitsch (23)
2. Hery Andrianavalona (20)
3.  Oskar Hodonou (15)
4.  Sven Mildahn (12)
5.  Thomas Müller (10)
6.  Udo Petersen (8)
7.  Lasse Lohrer (6)
8. Paul Lennart Kruck (4)
9. Peter Blumenröther (3)
10. Rüdiger Loth (1)
11. Jesko Gurkasch / Thomas Pahl (0)

Halbfinale
Quentin Nitsch – Sven Mildahn 18:7
Hery Andrianavalona – Oskar Hodonou 31:26

Finale
Hery Andrianavalona – Quentin Nitsch 21:19

Platz 3
Oskar Hodonou und Sven Mildahn

Ergebnisse LM Tireur Frauen 2017

Landesmeisterschaften Tireur Frauen am 09.09.2017 in Dingen. 15 Anmeldungen, 15 Starterinnen.

Die erstmalig ausgetragene LM Tireur Frauen litt erheblich unter dem schlechten Wetter. Aufgrund der gleichzeitig stattfindenden LM Triplette Frauen musste die Vorrunde zwischen den einzelnen Spielrunden ausgetragen werden. Dazu wurde nur auf zwei Entfernungen (7 und 8 m) geschossen.

Teilnehmende Schiesserinnen, die mit ihrem Team das erste Spiel beendet hatten, begaben sich zur Schießanlage, um ihren Vorrundendurchgang zu schießen. Trotz widriger Bedingungen, Regen in unterschiedlich heftiger Intensität, beendeten 12 Spielerinnen die Vorrunde mit, durch das Wetter geschuldeten, nicht so guten Ergebnissen. 2 x 6 Pkt., 2 x 3 Pkt., 3 x 1 Pkt., 5 x 0 Pkt.

Nachdem die Jury die LM Triplette Frauen wegen nicht mehr bespielbarer Bahnen abgebrochen hatte, wurde auch die LM Tireur Frauen nicht weiter ausgetragen.

Ergebnisse LM Tireur 2017

Landesmeisterschaft Tireur am Sonnabend, 12.08.2017, Boostedt, 17 Anmeldungen, 1o Starter.

Platz 1 und Landesmeister
Dawid Gietkowski (Lübecker BC)

Platz 2 und Vizemeister
Jesko Gurkasch (Altonaer BC)

Platz 3
Werner Ente (Pétanquefreunde Dingen)

Der Teilnehmer an der DM Tireur ist Dawid Gietkowski.

Vorrunde (verkürzt, nur zwei Kugeln aus 7 und 8 m)
1. Jesko Gurkasch (17) Altonaer BC
2. Dawid Gietkowski (15) Lübecker BC
3. Werner Ente (14) Pétanquefreunde Dingen
4. Michael Fritz (14) TuS Lübeck
5. Enrico Rieck (12) Bin Park Bergedorf
6. Klaus Münchow (9) Red Boule Bad Segeberg
7. Udo Petersen (5) Heider RiundsBouleUnion
8. Ralf Glauch (5) Altonaer BC
9. Michael Dünkler (4) Hamburger BC
10. Helmut Brutscher (1) PFiF Ottensen

Halbfinale
Dawid gegen Werner Ente (32 zu 9)
Jesko gegen Michael Fritz (20 zu 10)

Platz 3
Werner gegen Michael (26 zu 14)

Finale
Dawid gegen Jesko (31 zu 15)

Informationen zur LM Tête und zur LM Tireur

Die LM Tête á Tête findet am Sonnabend, 12.08.2017 in Boostedt statt: Bahnhofstr. 56, 24598 Boostedt

https://goo.gl/maps/LEwZA

Meldeschluss ist 08:30 Uhr, Spielbeginn 09:00 Uhr. 
Die Turnierleitung ist unter 0176 – 54 309 708 erreichbar.

77 Spieler/innen sind angemeldet. Die Meldung der teilnehmenden Spieler/innen wird nach Spielstärke (Platzierung in der Nordrangliste) gesetzt. Freilose erhalten nur Spieler/innen aus der unteren Hälfte.

Gespielt wird nach dem neuen Modus, 4 Runden Schweizer System, anschl. Finalrunde der besten 8.
In der Finalrunde werden alle Plätze ausgespielt, um eine eindeutige Platzierung der Plätze 1-8 zu erhalten. 
1/4 Finale, Gewinner Halbfinale und Spiel um Platz 3; Verlierer Halbfinale und Spiel um Platz 5 und 7. Nicht antretende Spieler/innen haben automatisch verloren.

Alle anderen Spieler/innen können ein fünftes (Platzierungs-)Spiel machen [Rang 9 und 10 um Platz 9; Rang 11 und 12 um Platz 11, etc.]. Ihre Spielabsicht haben die Spieler/innen der Turnierleitung bis 15 Minuten nach Beendigung der Vorrunde zu erklären. Treten Spieler/innen nicht an rückt der/die nächst platzierte Spieler/in nach.

Für die Nordrangliste werden nur die Spiele der Vor- und Finalrunde (außer Platzie­rungsspiel um die Plätze 5 – 8) gewertet. Für jeden Sieg erhält man 4 Ranglistenpunkte.

Die Vorrunde wird weiterhin mittels Computer und einer Software für das Schweizer System durchgeführt. Die Finalrunde und die Platzierungsspiele werden händisch organisiert.

Zur Anmeldung muss das Startgeld entrichtet werden. Lizenzen brauchen nicht vorgelegt werden.

Der PV Nord verfügt über 6 Startplätze zur DM in Ensdorf (Saarland). Von den 6 Startplätzen werden 5 ausgespielt, ein Spieler wird gesetzt.

Auf der LM wird ein Fragebogen bereit liegen, mit denen Teilnehmende ihre Meinung zum neuen Modus kundtun können. Es wird gebeten, davon regen Gebrauch zu machen [Den neuen Modus finde ich besser / schlechter / gleich gut; Kritisch anmerken möchte ich …]

Seit diesem Jahr gelten neue Regeln. Es wird um Einhaltung derselben gebeten und insbesondere hingewiesen:
1. Sofern vorhanden, müssen gültige Wurfkreise genutzt werden.
2. Nur ein Wurf der Zielkugel. Ist dieser ungültig, muss das gegnerische Team die Zielkugel sofort platzieren. Dabei ist es erlaubt, die Entfernung abzuschreiten.
3. Wird der Kreis oder werden “tote” Kugeln vor Beendigung der Aufnahme aufgehoben, kann das eine Sanktion für das eigen Teammitglied nach sich ziehen.
4. Es darf nur ein Loch geschlossen werden. Das “Bereiten” des Bodens vor der zu schießenden Kugel ist nicht erlaubt.
5. Während des Messvorgangs durch einen Schiedsrichter haben die Spielenden einen Abstand von 2 m einzuhalten.
6. Die Minutenregelung für den Toilettengang soll großzügig umgesetzt werden. Unabdingbar ist eine Abmeldung beim Schiedsrichter.
7. Korrekte Bekleidung bedeutet auch zum Schutz geschlossen Schuhe im Zehen- und Hackenbereich.
8. Es gelten Alkohol- und Rauchverbot; auch für E-Zigaretten. Der Gebrauch von Mobiltelefonen während der Begegnung ist ebenfalls nicht erlaubt.

Die (vorläufige) Meldeliste

1 Iben Lahouel Tarek Lübecker Boule Club  890
2 Hodonou Oscar Akotegnon Lübecker Boule Club 751
3 Andrianavalona Hery PSG Hamboule  705
4 Gietkowski Dawid Lübecker Boule Club  534
5 Mildahn Sven Altonaer Boule Club Hamburg e.V.  513
6 Lohrer Lasse PSG Hamboule  477
7 Loth Rüdiger Bin Park Bergedorf 431
8 Barthel Bianca PSG Hamboule 376
9 Gurkasch Jesko Altonaer Boule Club Hamburg e.V. 359
10 Ajang Thomas Nordboules PC Kiel e.V.  347
11 Boguth Torsten Hamburger Rugby Club 328
12 Rehberg Matthias Compagnie de Boule  315
13 Creutzberg Andreas Der Hamburger Boule Club  313
14 Ryll Nikolai Nordboules PC Kiel e.V.  290
15 Müller Thomas Compagnie de Boule 289
16 Röske-Weber Edeltraud Lübecker Boule Club 281
17 Löwer Ulrich Bin Park Bergedorf 277
18 Paustian Maike Pétanquefreunde Dingen 264
19 Lafrentz Mathias Heider RindsBouleUnion 260
20 Theil Martina Bin Park Bergedorf 257
21 Rehberg Ulrike Compagnie de Boule 252
22 Carstens Dirk Heider RindsBouleUnion 241
23 Löwer Dorothea Bin Park Bergedorf 229
24 Repenning Frank Lübecker Boule Club 226
25 Bernier Stéphane BCSP 219
26 Haller Florian Altonaer Boule Club Hamburg e.V.  216
27 Schlegel Veronika Pétanquefreunde Dingen 215
28 Husmann Christian Compagnie de Boule  186
29 Björnson Jens Pétanquefreunde Dingen 185
30 Krellmann Nils Nordboules PC Kiel e.V.  184
31 Gabler Dietmar Lübecker Boule Club 177
32 Ente Werner Pétanquefreunde Dingen 176
33 Gabler Angela Lübecker Boule Club 166
34 Wagle Denny PSG Hamboule  165
35 Glauch Ralf Altonaer Boule Club Hamburg e.V. 164
36 Wiese Christine TuS Lübeck 93 158
37 Goltzsch Brunhilde Pétanquefreunde Dingen 154
38 Rieck Enrico Bin Park Bergedorf 154
39 Hennig Gudrun Heider RindsBouleUnion 153
40 Petersen Udo Heider RindsBouleUnion 150
41 Brutscher Helmut PFiF Ottensen 149
42 Dünkler Michael Der Hamburger Boule Club  148
43 Regelin Marina Compagnie de Boule 117
44 Regelin Michael Compagnie de Boule 115
45 Philippi Katja Nordboules PC Kiel e.V.  112
46 Münchow Klaus Petanque Verein Red Boule e.V. 109
47 Fritz Michael TuS Lübeck 93 104
48 Piepers Uwe Compagnie de Boule 85
49 Peitz Ingeborg Compagnie de Boule 85
50 Poppenberg Steffen Energie Eimsbüttel 83
51 Meihöfer Rudolf Petanque Verein Red Boule e.V. 83
52 Kammel Berthold Lemsahler SV 81
53 Krampen Florian Nordboules PC Kiel e.V.  76
54 Pöhla Peter SV Boostedt 74
55 Zaspel Stefan Hot Club Ottensen 73
56 Abromeit Uwe CDB Lübeck 72
57 Creutzberg Dagmar Der Hamburger Boule Club  71
58 Weißbeck Tatjana Idstedter Pétanque Club 1992 e.V. 71
59 Albold Matthias Nordboules PC Kiel e.V. 66
60 Schneider Hanna TuS Lübeck 93 65
61 Engel Chantal Petanque Verein Red Boule e.V. 61
62 Laffrenzen Ernst-Guenther Boule Terrier Viöl  56
63 Lehmann Norbert Kim Hamburger Rugby Club 54
64 Hasse Ilka Altonaer Boule Club Hamburg e.V. 54
65 Fernandes Sandra Hamburger Rugby Club 54
66 Friedrich Wolfgang Hamburger Rugby Club 51
67 Christ Jürgen Nordboules PC Kiel e.V. 42
68 Weber Norbert Betriebssportverband von 1952 e.V. Lübeck 36
69 Dippmann Stephan Compagnie de Boule 33
70 Franke René Bin Park Bergedorf 28
71 Sötje Iris Pétanquefreunde Dingen  25
72 Patt Alexander Nordboules PC Kiel e.V. 24
73 Hanssen Knut Pétanquefreunde Dingen  20
74 Dippmann Ellen Compagnie de Boule 9
75 Willrodt Edmund Torpedo Rote Sau 8
76 Graustein Julian PSG Hamboule 4
77 Limam Malek Lübecker Boule Club 0

Die LM Tireur findet ebenfalls in Boostedt statt. Angemeldet haben sich 20 Spieler.

In der Vorrunde wird verkürzt geschossen. D.h., es wird nur aus den Distanzen 7 und 8 Meter geschossen. Die Vorrunde wird, so weit wie möglich, zwischen den Spielen der LM Tête ausgetragen. Spieler der LM Tête, die sich auch zur LM Tireur angemeldet haben und ihre Spiel beendet haben, absolvieren ihre Vorrunde.
Die besten 4 der Vorrunde ermitteln dann in einem kompletten Durchgang den Landesmeister. Beabsichtigt ist, die Finalrunde der LM Tireur zwischen der Vorrunde und der Finalrunde der LM Tête durchzuführen. Dies, wenn die Vorrunde bis dahin komplett vollzogen ist.

Die Meldeliste

1 Lohrer Lasse PSG Hamboule
2 Petersen Udo Heider RindsBouleUnion
3 Ente Werner Pétanquefreunde Dingen
4 Abromeit Uwe Compagnie de Boule
5 Loth Rüdiger Bin Park Bergedorf
6 Münchow Klaus Petanque Verein Red Boule e.V.
7 Hodonou Oscar Akotegnon Lübecker Boule Club
8 Fritz Michael TuS Lübeck 93
9 Glauch Ralf Altonaer Boule Club Hamburg e.V.
10 Graustein Julian PSG Hamboule
11 Gurkasch Jesko Altonaer Boule Club Hamburg e.V.
12 Brutscher Helmut PFiF Ottensen
13 Repenning Frank Lübecker Boule Club
14 Andrianavalona Hery PSG Hamboule
15 Rieck Enrico Bin Park Bergedorf
16 Dünkler Michael Der Hamburger Boule Club
17 Wagle Denny PSG Hamboule
18 Gietkowski Dawid Lübecker Boule Club
19 Iben Lahouel Tarek Lübecker Boule Club
20 Mildahn Sven Altonaer Boule Club Hamburg e.V.