Schiedsrichter-Ausbildung 2019

am Samstag, den 02. Februar – Sonntag den 03. Februar  2019
in Boostedt

An beiden Tagen:  Beginn 10 Uhr,  Ende voraussichtlich 17 Uhr.  

Veranstalter: PV Nord

Kursleitung: Peter Blumenröther

Teilnehmen kann:  wer 21 Jahre alt ist, ausreichende Spielpraxis hat und eine gültige Spielerlizenz des PV-Nord besitzt.     Eine Gebühr wird nicht erhoben.

Anmeldung bis 27.01.2019:     Per E-Mail an schiedsrichter@petanque-nord.de
Die ansonsten formlose Anmeldung muss enthalten:
Name und Vorname, Geburtsdatum, Lizenznummer, E-Mail Adresse und Telefonnummer.

Ablauf der Veranstaltung

Eigenständiges Studium
der offiziellen Spielregeln vor dem 02. Februar. (Die Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung per Mail ausführliche Erläuterungen dazu).

Vor Ort 1. Tag:
10 bis ca. 12 Uhr 30 Uhr:  Theoretische Unterweisung zur Regelsicherheit und Regelfestigkeit.
(Gemeinsame Aussprache zu unklaren Punkten des Regelwerkes und der Prüfungsfragen)
danach Mittagspause
Ab 13 Uhr 30: Prüfung der theoretischen Kenntnisse.
danach Pause für die Teilnehmer sowie währenddessen Auswertung der Prüfung durch die Kursleitung.
Abschlussbesprechung

2. Tag
(Hier nehmen nur diejenigen Teil, die die Prüfung der theoretischen Kenntnisse bestanden haben)
10 Uhr: Die Rolle des Schiedsrichters im Pétanque – Theorie und Praxis.
                                                                Inhalte:
– Rolle und Funktion des Schiedsrichters; Auftreten des Schiedsrichters bei einer   
  Veranstaltung (bei einem Einsatz!)
– Umgang mit den Messutensilien
– weitere Aufgaben des Schiedsrichters (Sportordnung, Dopingbekämpfung,…)
– Verhaltensstrategien in Konfliktsituationen

Die genauen Lehrinhalte sind dem DPV-Lehrplan auf der DPV-Homepage zu entnehmen.